Pastoralkolleg 2017

Pastoralkolleg für Pastor*innen

Das Pastoralkolleg im Jahr 2015 war sehr erfolgreich. Leider konnte aufgrund zu niedriger Anmeldezahlen 2016 kein Kolleg stattfinden.
Das nächste Pastoralkolleg für rheinische Pastor*innen nach Art. 62a KO EKiR soll vom 15.-17. September 2017 im Internationalen Tagungszentrum in Wuppertal stattfinden, Leitung Pastorin Anne Simon.
Anmeldeschluss: 15. August 2017
Link zur Anmeldung
Tagungsbüro Birgit Hinzmann +49.2304.755-257

Aus dem Ausschreibungstext:
„Im Kolleg vergewissern wir uns unserer Berufung, indem wir miteinander einen spirituellen ‚roten Faden’ leben.
Wir tauschen unsere Erfahrungen als Grenzgänger*innen aus.
Welche Charismen bringt die Gruppe der Pastorinnen und Pastoren nach Art. 62a KO EKiR in das ‚Gemeinsame ordinierte Amt’ ein? Inwiefern sind Pastor*innen in kirchlichen Veränderungsprozessen als Erfahrungsspeicher und Change Agents willkommen?

Thema sollen die besonderen Erfahrungen von Pastorinnen und Pastoren im Rahmen ihrer beruflichen Arbeit in nicht-kirchlichen Bereichen sein – und welche Chancen damit verbunden sind. Wir hoffen, dass möglichst viele Pastoren und Pastorinnen aus solchen Arbeitsfeldern teilnehmen und mitwirken.

Der aktuelle Stand zur ‚Gemeinschaft der Ordinierten’ wird im Kolleg kommuniziert.
Beim Blick über den Tellerrand erkunden wir, wie Geistliche anderer Kirchen ihre pastorale Identität leben.“
Es lohnt sich, das Pastoralkolleg für eine konstruktive Auszeit mit guten Gesprächen und gutem Essen zu nutzen. Die Landeskirche unterstützt die Pastor*innen finanziell. Denn die Kosten für die Teilnehmer*innen liegen in diesem Jahr bei nur 45 Euro!
Es wäre schade, wenn die Veranstaltung noch einmal wegen zu geringem Interesse unsererseits ausfallen würde.

Für den Vorstand des Rheinischen Konvents:
Daniela Emge, Anne Simon, Ursel Flesch
(Infobrief Juli 2017 – Teil 3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.